Psychotherapie im Allgemeinen

Psychotherapie ist ein anerkanntes Heilverfahren zur Bearbeitung psychosozialer Probleme und psychischer Erkrankungen mit dem Ziel der Stärkung des Individuums durch Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung.

Eine psychotherapeutische Behandlung kann seelische Leidenszustände heilen oder lindern, in Lebenskrisen helfen und krankmachende Verhaltensweisen oder Einstellungen ändern.

Psychotherapie ist aber auch abseits von Diagnosen förderlich. Sie hilft dabei sich persönlich weiterzuentwickeln, sowie Selbstwertgefühl und Lebensfreude zu steigern.

Zentrales Element einer erfolgreichen Psychotherapie ist die therapeutische Beziehung. Diese gestaltet sich von Person zu Person individuell, wodurch es  in der Therapie keinen streng vordefinierten Ablauf geben kann. Die Gestaltung der Beziehung und die therapeutische Vorgehensweise hängen von den in Interaktion stehenden Personen ab. Der therapeutische Prozess wird daher durch Sie und mich geprägt.

In der Therapie entsteht ein Miteinander, wobei meinerseits keine Lösungen oder vorgefertigten Wege vorgegeben werden. Ich stehe mit meinem Wissen über seelische Störungen zur Seite und begleite Sie dabei die für sie passenden Lösungen zu entwickeln und Veränderungen herbeizuführen.

Durch die Erfahrung in einer vertrauensvollen Beziehung verstanden zu werden, lernt man sich selbst besser zu verstehen und sich zu helfen. Dies betrifft vor allem jene Bereiche, die schwer akzeptiert werden können und abgelehnt werden.

Hier wird ersichtlich, dass es keine von mir vorgegebenen Ziele in der Therapie gibt. Konkrete Ziele werden erst zu Beginn der Therapie zwischen Ihnen und mir vereinbart.  Diese können auch im Prozess der Therapie wiederum Veränderung erfahren.

Aufgrund der nachgewiesenen Wirksamkeit ist Psychotherapie mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil im Gesundheitswesen. In Österreich sind unterschiedliche Psychotherapieverfahren zugelassen und vom Bundesministerium für Gesundheit anerkannt.

Die von mir angebotene Methode ist dem humanistischen Zweig zuzuordnen und geht aus dem personzentrierten Ansatz hervor. Näheres zu meiner Arbeitsweise und zur personzentrierten Psychotherapie finden sie hier ».