Personzentrierte Gruppenpsychotherapie

Neben dem herkömmlichen Setting der Einzelpsychotherapie nimmt mittlerweile auch die psychotherapeutische Arbeit mit Gruppen stetig zu. Die Gruppen setzen sich dabei aus verschiedenen hilfesuchenden Personen zusammen, die sich gemeinsam mit ihren ähnlichen oder auch unterschiedlichen Problemen befassen. Die Gruppenteilnehmer_innen erfahren dabei durch mich als Therapeuten eine Anleitung.

Der Ablauf in der Gruppe ist nicht in der Art, dass eine Person ihr Problem schildert, sich mit mir darüber auseinandersetzt und die anderen dabei lediglich beobachten. Den anderen Gruppenteilnehmer_innen kommt vielmehr die Funktion von Co-Therapeut_innen zu. Im Austausch versuchen sich die Gruppenmitgliedern gegenseitig zu verstehen und zu unterstützen.

Die Gruppe birgt somit großes Potential in sich, da hier die Möglichkeit besteht zu erfahren wie es ist von anderen so gesehen und akzeptiert zu werden, wie man wirklich ist.

Meine gruppentherapeutischen Angebote richtet sich je nach Thematik an Personen mit ähnlichen oder unterschiedlichen Leidenszuständen. Die Gruppen setzen sich aus je fünf bis acht Teilnehmer_innen zusammen.
Ein Einstieg in die Gruppen ist abhängig von freien Plätzen jederzeit möglich.  Vor der Teilnahme an einer therapeutischen Gruppe findet stets ein Erstgespräch im Einzel-Setting statt. Dieses dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Abklärung von Anliegen und der Passung für die Gruppe.

Folgende therapeutische Gruppen biete ich derzeit an:

„Hilfe, Burn-out! Hilfe, Depression! - Ich kann nicht mehr!“:
In der heutigen Zeit ist man unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt. Beruf, Familie, Freunde und die eigenen persönlichen Interessen sind nicht immer leicht unter einen Hut zu bekommen. Oft müssen parallel existierende Anforderungen bewältigt werden. Die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern kann sehr fordernd sein. Dabei gerät man auch immer wieder an die Grenze zur Überforderung. Werden die eigenen Grenzen übersehen, unbewusst oder auch bewusst überschritten, dann kann dies verheerende Auswirkungen haben. Vielleicht besteht dann das Gefühl nichts mehr schaffen zu können, nicht zu genügen oder zu versagen. Oft ist dies dann Ausdruck eines Burnout oder einer Depression.

Die Gruppe dient dazu bestehende Anforderungen oder Überforderungen zu reflektieren und mit eigenen Bedürfnissen, Ansprüchen und Wünschen in Verbindung zu setzen. Es soll die Möglichkeit gefunden werden den Blick wieder nach vorne zu richten, sowie neue Perspektiven und Handlungsspielräume zu entwickeln.

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer jeglichen Alters, die in ihrer Lebensbewältigung an ihre persönlichen Grenzen stoßen, sich depressiv, kraftlos, belastet oder ausgebrannt fühlen und auf der Suche nach einem neuen Weg sind. Angesprochen sind sowohl Personen, die sich bereits im Burnout oder einer Depression befinden, als auch jene, die versuchen diesem vorzubeugen und präventiv entgegenzuwirken.

Gruppengröße: 5 – 8 Personen
Kosten: € 30,- je Einheit á 90 Minuten
Einstieg:  Die Gruppe befindet sich derzeit im Aufbau und startet bei entsprechender Anzahl an TeilnehmerInnen.
Zeitpunkt: Wöchentlich, jeden Montag von 17.30 bis 19.00 Uhr
Ort: Praxis Liesing, Franz-Graßler-Gasse 21/2, 1230 Wien

„Auch Männer haben Gefühle“ – Gruppe für männerspezifische Themen
Männer müssen stark sein, sollen alles aushalten und dürfen keine Schwäche zeigen. Dieses Bild ist auch heute noch in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Bereits junge Männer werden mit den Worten „ein Inidianer kennt keinen Schmerz“ großgezogen. Was wir daraus gelernt haben ist, dass wir unsere Gefühle verbergen und nach Außen stark sein müssen. Aber wie sieht es in unserem Inneren aus? Auch Männer haben Gefühle und verspüren Schmerz. Auch wir erleben Kränkung, Trauer und Angst.

In vertrauensvollem Rahmen möchten wir uns mit dem eigenen Bild von Männlichkeit auseinandersetzen und dieses kritisch betrachten. Es soll Raum für die eigenen Probleme, Ängste und Sorgen geschaffen werden, damit wir diese in respektvoller und wertschätzender Weise bearbeiten können. Von den Themenbereichen ist alles möglich, was „Mann“ möchte.

Die Gruppe richtet sich an Männer jeglichen Alters, die sich mit ihren Problemen, Gefühlen und Bedürfnissen auseinandersetzen möchten und dabei gerne unter Männern bleiben.

Gruppengröße: 5 – 8 Männer
Kosten: € 30,- je Einheit á 90 Minuten
Einstieg: Die Gruppe befindet sich derzeit im Aufbau und startet bei entsprechender Anzahl an Teilnehmern.
Zeitpunkt: wöchentlich, jeden Dienstag von 18.00 bis 19.30 Uhr
Ort: Praxis Liesing, Franz-Graßler-Gasse 21/2, 1230 Wien

„Nie zu alt für Veränderung!“ – Gruppe für Seniorinnen und Senioren:
Gerade in höheren Altersabschnitten kommt es immer wieder zur Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie. Es können Erinnerungen an Kindheit und Jugend sein, die Familie, ehemalige Partnerschaften oder auch Freundschaften, die sich bis heute einprägen. Oft sind es auch negative Erlebnisse, traumatische Erfahrungen oder Erinnerungen an schwierige Zeiten, die sich immer wieder aufdrängen und auch heute noch belasten.

Im Rahmen der biographischen Gruppenarbeit möchte ich mit Ihnen die erlebten Höhe und Tiefen der eigenen Biographie beleuchten und reflektieren. Dabei betrachten wir die Vergangenheit und ziehen Schlüsse auf die Gegenwart und Zukunft. Gemeinsam kann ein tieferes Verständnis für die eigene Person und Lebensgeschichte entwickelt werden. Dabei kann sich auch der Blick auf die Gegenwart verändern und sich eine neue Perspektive ergeben.

Die von mir angeleitete biographische Gruppenarbeit ist gesprächsorientiert und basiert auf den Grundzügen der personzentrieren Psychotherapie. Abhängig von den Bedürfnissen und Wünschen der Teilnehmer_innen bediene ich mich jedoch auch aktivierender Methoden, arbeite mit Bildern oder fokussiere auf bestimmte Themen.

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer ab dem 60. Lebensjahr, die sich mit ihrer Vergangenheit beschäftigen und diese aufarbeiten möchten.

Gruppengröße: 5 – 8 Personen
Kosten: € 30,- je Einheit á 90 Minuten
Einstieg: Die Gruppe befindet sich derzeit im Aufbau und startet bei entsprechender Anzahl an TeilnehmerInnen.
Zeitpunkt: wöchentlich, jeden Freitag von 10:00 bis 11:30 Uhr
Ort: Praxis Liesing, Franz-Graßler-Gasse 21/2, 1230 Wien